Behandlungsweg

Krebsbehandlung

Behandlungsweg

Nicht in Panik geraten

Krebsbehandlung - Keine Panik
Krebsbehandlung – Keine Panik

Wenn man die Diagnose Krebs bei einer Vorsorgeuntersuchung  oder man diese bei einer anderweitigen Untersuchung erfährt, gerät man in Panik und das ist ganz normal. Man fühlt sich hilflos und überfordert.

Allerdings ist Panik kein guter Ratgeber für sehr wichtige Entscheidungen die nun bei der Krebsbehandlung gefällt werden müssen, da die Weichen der genaueren Untersuchungen und Behandlung nun gestellt werden. „Behandlungsweg“ weiterlesen

Angst vor Krebs

Angst vor Krebs

Traurigkeit vertreiben
Traurigkeit und Angst vertreiben

Ich denke das alle Patienten die bereits Krebs hatten und nun zu den Nachsorgeuntersuchungen zu ihrem Arzt gehen mir zustimmen können, dass diese Termine von der Nervenbelastung her der absolute Horror sind. Die Angst vor Krebs sitzt einem förmlich auf dem Schoß wenn man auf die Tumormarker-Ergebnisse oder das CT-Ergebnis wartet. Von manchen Mitmenschen habe ich auch erfahren, dass Sie grundsätzlich Angst davor haben an Krebs zu erkranken. „Angst vor Krebs“ weiterlesen

Intention / Hodenkrebs Erfahrung

Intention zur Krebsbehandlung-Internetseite

Da mich immer mehr Menschen aus meinem Umkreis, die von meiner Erkrankung Hodenkrebs, viel beim Arzt und im Krankenhaus, Chemotherapie (PEB), Rezidiv, Chemotherapie (TIP und Hochdosis), aussichtslose Situation der Therapie mit Angst vor dem Tod und dann doch vom Hodenkrebs geheilt wissen, ansprechen, ob ich Ihnen noch Ratschläge, Hinweise, Adressen von einem Arzt, Krankenhaus oder Heilpraktiker zur Therapie von Hodenkrebs bzw. Krebs für sie selbst oder Verwandte und Bekannte geben kann, habe ich mich entschlossen meinen Erfahrungsbericht einem breiten Spektrum an Interessierten zugänglich zu machen. „Intention / Hodenkrebs Erfahrung“ weiterlesen